Konzerte

Tabea Zimmermann Konzerttermine

Tabea Zimmermann gehört seit langem zu den beliebtesten und renommiertesten Musikern unserer Zeit. Ihre charismatische Persönlichkeit, ihr tiefes musikalisches Verständnis und ihr natürliches Spiel werden von ihren Zuhörern und ihren musikalischen Partnern gleichermaßen geschätzt. Dass sie heute als weltweit führende Bratschistin gilt, gründet nicht nur in ihrer außergewöhnlichen Begabung, sondern ebenso in der frühen und intensiven Förderung durch ihre Eltern, der umfassenden Ausbildung durch exzellente Lehrer und dem unermüdlichen Enthusiasmus, mit dem sie ihr Verständnis der Werke und ihre Liebe zur Musik an ihr Publikum vermittelt.

November 2018

So 11.11.2018 Bad Kreuznach 18.00 Uhr Thomas Hoppe, Klavier
HINDEMITH: Sonate für Viola und Klavier (1939)
BACH: Sonate Nr. 1 G-Dur BWV 1027 für Viola da Gamba und Klavier
BRAHMS: Sonate op. 120/1 f-Moll für Viola und Klavier
Haus des Gastes, Rudi-Müller-Saal
Mo 12.11.2018 Waterloo 20.15 Uhr Thomas Hoppe, Klavier
HINDEMITH: Viola Sonate op. 11/4
BACH: Sonate Nr. 1 G-Dur BWV 1027 für Viola da Gamba und Klavier
CLARKE: Sonate für Viola und Klavier
Queen Elizabeth Music Chapel
Di 13.11.2018 Waterloo 14.00 Uhr Open Masterclass
Queen Elizabeth Music Chapel
Fr 30.11.2018 Espoo
Finnland
19.00 Uhr Tapiola Sinfonietta
VERESS: Vier Transsylvanische Tänze
SCHUMANN: Cellokonzert op. 129 a-Moll (arr. für Viola)
SCHUBERT: Sinfonie Nr. 2 B-Dur D 125
Espoo Cultural Center

Dezember 2018

Di 18.12.2018 Sofia 19.00 Uhr Sofia Philharmonic Orchestra
Alexander Zemtsov
WALTON: Konzert für Viola und Orchester
Bulgaria Hall
So 30.12.2018 Keshet Eilon 20.30 Uhr onstage/ offstage
Angela Yoffe, Klavier
Alessio Bax, Klavier
Johannes Moser, Cello
Niek de Groot, Kontrabass
Bar-Uryan Hall
Mo 31.12.2018 Keshet Eilon 21.00 Uhr Music Makers Festival
„The Trout“

Vadim Gluzman, Violine
Angela Yoffe, Klavier
Alessio Bax, Klavier
Johannes Moser, Cello
Niek de Groot, Kontrabass
STRAWINSKY: Suite italienne für Violine und Klavier
SCHOSTAKOWITSCH: Sonate op. 147 für Viola und Klavier
ROSSINI: Duetto in D
SCHUBERT: Klavierquintett A-Dur D 667 (Forelle)
Keshet Eilon Music Center
Bar-Uryan Hall

Januar 2019

Mi 02.01.2019 Zichron Ya’akov 20.00 Uhr Music Makers Festival
„In Folk Style“
Angela Yoffe, Klavier
Vadim Gluzman, Violine
Johannes Moser, Cello
Niek de Groot, Kontrabass
Alessio Bax, Klavier
SCHUMANN
DVORÁK
DE FALLA: Siete Canciones Populares Españolas (arr. für Viola und Klavier)
SCHUBERT: Klavierquintett D 667 A-Dur (Forelle)
Elma Hall
Do 03.01.2019 Tel Aviv 20.00 Uhr Music Makers Festival
„The Trout“
Angela Yoffe, Piano
Alessio Bax, Piano
Vadim Gluzman, Violin
Johannes Moser, Cello
Niek de Groot, Double Bass
STRAWINSKY: Suite italienne for Violin and Piano
SCHOSTAKOWITSCH: Sonate op. 147 for Viola and Piano
ROSSINI: Duetto in D
SCHUBERT: Klavierquintett D 667 A-Dur (Forelle)
Museum of Art
Do 10.01.2019 Compiègne 20.30 Uhr Les Siècles
François-Xavier Roth, Dirigent
BERLIOZ: Ouvertüre zu „Carnaval romain“
BERLIOZ: Ouvertüre der Oper „Benvenuto Cellini“
BERLIOZ: „Harold en Italie“ op. 16
BERLIOZ: Béatrice et Bénédict
Théâtre Impérial
Fr 11.01.2019 Paris 20.30 Uhr Les Siècles
François-Xavier Roth, Dirigent
BERLIOZ: Ouverture du Carnaval romain
BERLIOZ: Ouverture de Benvenuto Cellini
BERLIOZ: Béatrice et Bénédict
BERLIOZ: Roméo seul – Grande fête chez les Capulet
BERLIOZ: Harold en Italie op. 16
Philharmonie de Paris, Grande Salle Pierre Boulez
Sa 26.01.2019 Bonn 16.00 Uhr Beethovenwoche Bonn
Cédric Tiberghien, Klavier
JOACHIM: Variationen über ein eigenes Thema op. 10
BRAHMS: Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 9
MENDELSSOHN: Sonate c-Moll (1823/24)
BEETHOVEN: 15 Variationen mit Finale alla Fuga op. 35 (Eroica Variationen)
HINDEMITH: Sonate op. 11/4
Beethoven-Haus
So 27.01.2019 Bonn 19.30 Uhr Beethovenwoche Bonn
Armida Quartett
Julian Steckel, Cello
MOZART: Streichquintett Nr. 2 c-Moll KV 406
BEETHOVEN: Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 (Harfe)
ULLMANN: Variationen und Doppelfuge über ein Thema von Arnold Schönberg op. 3 c
BRAHMS: Streichsextett B-Dur op. 18
Beethoven-Haus
Di 29.01.2019 Bonn 19.30 Uhr Beethovenwoche Bonn
Daniel Sepec, Violine
Jean-Guihen Queyras, Cello
MOZART: Duo B-Dur KV 424 für Violine und Viola
CRUMB: Sonate für Cello solo
BEETHOVEN: Serenade D-Dur op. 8
Beethoven-Haus
Do 31.01.2019 Bonn 19.30 Uhr Beethovenwoche Bonn
Tabea Zimmermann, Benjamin Grosvenor & friends in Zusammenarbeit mit der Kronberg Academy
Benjamin Grosvenor, Klavier
Rick Stotijn, Kontrabass
Vicent Alberola, Klarinette
Guilhaume Santana, Fagott
José Vicente Castelló, Horn
William Hagen, Violine (Kronberg Academy)
Fumika Mohri, Violine (Kronberg Academy)
Aurelien Pascal, Cello (Kronberg Academy)
SCHUBERT: Klavierquintett A-Dur D 667 (Forelle)
SCHUBERT: Oktett F-Dur D 803
Beethoven-Haus

Februar 2019

Mo 04.02.2019 Berlin 19.00 Uhr Klassenabend
Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ (Neuer Marstall)
Sa 16.02.2019 Passau 19.30 Uhr Thomas Hoppe, Klavier
BACH: Sonate für Viola da Gamba und Cembalo Nr. 2
HINDEMITH: Sonate für Bratsche und Klavier (1939)
REGER: Sonate für Viola und Klavier Nr. 3 op. 107
Redoute Passau
So 17.02.2019 Rügheim 17.00 Uhr Thomas Hoppe, Klavier
BACH: Sonate für Viola da Gamba und Cembalo Nr. 2
HINDEMITH: Sonate für Bratsche und Klavier (1939)
REGER: Sonate für Viola und Klavier Nr. 3 op. 107
Schüttbau

März 2019

Di 05.03. – Mi 06.03.2019 Amsterdam Masterclass / Workshop
Conservatory of Amsterdam
Sa 09.03.2019 Amsterdam 14.15 Uhr Radio Filharmonisch Orkest
Markus Stenz, Dirigent
ZIMMERMANN: Sinfonie in einem Satz (1951)
BARTÓK: Viola Concerto Sz. 120
KURTÁG: Petite musique solenelle – En hommage à Pierre Boulez 90
BEETHOVEN: Sinfonie Nr. 4 op. 60 B-Dur
Concertgebouw Amsterdam
Di 12.03.2019 Dortmund 20.00 Uhr Daniel Sepec, Violine
Jean-Guilhen Queyras, Cello
BEETHOVEN: Serenade op. 8 D-Dur
VERESS: Streichtrio
MOZART: Divertimento KV 563 Es-Dur
Konzerthaus
Mi 13.03.2019 Barcelona 20.00 Uhr Daniel Sepec, Violine
Jean-Guilhen Queyras, Cello
BEETHOVEN: Serenade op. 8 D-Dur
VERESS: Streichtrio
MOZART: Divertimento KV 563 Es-Dur
L’Auditori Barcelona
Do 14.03.2019 Madrid 19.30 Uhr Daniel Sepec, Violine
Jean-Guilhen Queyras, Cello
BEETHOVEN: Serenade op. 8 D-Dur
VERESS: Streichtrio
MOZART: Divertimento KV 563 Es-Dur
Auditorio Nacional de Música
Fr 15.03. – Sa 16.03.2019 Madrid 10.00 Uhr Masterclass/ Workshop
Escuela Superior de Música Reina Sofia

April 2019

Do 04.04.2019 Jerusalem 20.00 Uhr Thomas Hoppe, Klavier
HINDEMITH: Sonate für Viola und Klavier (1939)
BACH: Sonate für Viola da Gamba und Klavier Nr. 1 BWV 1027 G-Dur
BRAHMS: Sonate für Viola und Klavier op. 120/1 f-Moll
Jerusalem Music Center
Fr 05.04.2019 Jerusalem 10.00 – 16.00 Uhr Masterclass/ Workshop
Jerusalem Music Center
 Sa 06.04.2019 Tel Aviv 21.00 Uhr Thomas Hoppe, Klavier
BACH: Sonate für Viola da Gamba und Klavier Nr. 1 BWV 1027 G-Dur
HINDEMITH: Sonate für Viola und Klavier (1939)
BRAHMS: Sonate für Viola und Klavier op. 120/1 f-Moll
Israeli Conservatory
 Mo 15.04.2019 London 13.00 Uhr Adam Walker, Flöte
Agnès Clément, Harfe
BAX: Trio für Flöte, Viola und Harfe (Elegiac)
DEBUSSY: Syrinx
DEBUSSY: Sonate für Flöte, Viola und Harfe (1915)
STRAWINSKY: Elegie für Viola solo (1944)
GUBAIDULINA: Garten von Freuden und Traurigkeiten
Wigmore Hall

Mai 2019

Mi 01.05.2019 Schwetzingen 19.30 Uhr Schwetzinger Festspiele
Daniel Sepec, Violine
Jean-Guihen Queyras, Cello
BEETHOVEN: Serenade D-Dur op. 8 für Streichtrio
VERESS: Streichtrio (1954)
MOZART: Divertimento Es-Dur KV 563
Schwetzinger Schloss, Mozartsaal
Sa 11.05.2019 London 19.30 Uhr Dénes Várjon, Klavier
MENDELSSOHN: Sonate c-Moll (1823/24)
SCHUMANN: Märchenbilder op. 113
CLARKE: Sonate für Viola und Klavier
SCHUMANN: Drei Romanzen
MENDELSSOHN-HENSEL: Lieder-Auswahl
Kings Place London
Mo 13.05.2019 Celle 20.00 Uhr Dénes Várjon, Klavier
SCHUMANN: Drei Romanzen op. 22
HENSEL: Ausgewählte Lieder
MENDELSSOHN: Sonate c-Moll
KURTÁG: Signs, Games and Messages (Auswahl)
LISZT: Romance oubliée
CHOPIN: Cello-Sonate op. 65 g-Moll
Schlosstheater Celle
Mi 15.05.2019 Paris 20.00 Uhr Carte Blanche à l’Académie de Kronberg
Jonion-Ilias Kadesha, Violine
William Hagen, Violine
Sindy Mohamed, Viola
Ivan Karizna, Cello
BEETHOVEN: Streichtrio Nr. 5 op. 9/3 c-Moll
HINDEMITH: Sonate für Viola solo op. 25/1
DVORÁK: Streichquintett Nr. 3 op. 97 (Américain) Es-Dur
Auditorium du Louvre
Sa 25.05.2019 Budapest 19.00 Uhr Veronika Eberle, Violine
Christoph Richter, Cello
Szabolcs Zempléni, Horn
Izabella Simon, Klavier
Dénes Várjon, Klavier
SCHUMANN: Märchenbilder op. 113
SCHUMANN: Violinsonate Nr. 3 WoO 27 a-Moll
SCHUMANN: Adagio und Allegro op. 70 für Horn und Klavier
SCHUMANN: Klavierquartett op. 47 Es-Dur
Franz Liszt Academy
So 26.05.2019 Budapest 19.30 Uhr Veronika Eberle, Violine
Zsófia Környei, Violine
Christoph Richter, Cello
Gergely Devich, Cello
Szabolcs Zempléni, Horn
Jörg Widmann, Klarinette
Izabella Simon, Klavier
Dénes Várjon, Klavier
SCHUMANN: Märchenerzählungen op. 132 für Klarinette, Viola und Klavier
SCHUMANN: Fantasiestücke op. 73 für Klarinette und Klavier
SCHUMANN: Andante and Variations op. 46
SCHUMANN: Klavierquintett op. 44 Es-Dur
Franz Liszt Academy

Juli 2019

Mo 15.07. – Sa 20.07.2019 Lübeck Schleswig-Holstein Musik Festival
Masterclass/ Workshop
Bewerbung ab Februar 2019!
Musikhochschule Lübeck

Vorschau

Sa 08.06.2019 Linz Dénes Várjon, Klavier
MENDELSSOHN-HENSEL: 5 Lieder op. 10 (arr. für Sopran und Streichquartett von Otfried Nies (2013))
MENDELSSOHN-HENSEL: Lieder-Auswahl
SCHUMANN: Märchenbilder op. 113
SCHUMANN: Drei Romanzen op. 22
CLARKE: Sonate für Viola und Klavier
Anton Bruckner Privatuniversität
Mo 22.07.2019 Hamburg Dénes Várjon, Klavier
BACH: Sonate Nr. 2 BWV 1028 D-Dur für Viola da Gamba und Klavier
MENDELSSOHN-HENSEL: Lieder-Auswahl
BACH: Partita Nr. 3 BWV 827 a-Moll
MENDELSSOHN: Sonate c-Moll (1823/24) für Viola und Klavier
Bucerius Kunst Forum
Di 23.07.2019 Bordesholm REGER: Suite op. 131/d g-Moll für Viola solo
BACH: Suite Nr. 3 BWV 1009 C-Dur (arr. Viola)
KURTÁG: Signs, Games and Messages (Auswahl)
BACH: Suite Nr. 4 BWV 1010 Es-Dur (arr. Viola)
Klosterkirche Bordesholm