Konzerte

Tabea Zimmermann Konzerttermine

Tabea Zimmermann gehört seit langem zu den beliebtesten und renommiertesten Musikern unserer Zeit. Ihre charismatische Persönlichkeit, ihr tiefes musikalisches Verständnis und ihr natürliches Spiel werden von ihren Zuhörern und ihren musikalischen Partnern gleichermaßen geschätzt. Dass sie heute als weltweit führende Bratschistin gilt, gründet nicht nur in ihrer außergewöhnlichen Begabung, sondern ebenso in der frühen und intensiven Förderung durch ihre Eltern, der umfassenden Ausbildung durch exzellente Lehrer und dem unermüdlichen Enthusiasmus, mit dem sie ihr Verständnis der Werke und ihre Liebe zur Musik an ihr Publikum vermittelt.

März 2017

Do 16.03.2017 Salzburg 19.30 Uhr Mozarteumorchester Salzburg
Domingo Hindoyan, Dirigent
HINDEMITH: Trauermusik für Viola und Kammerorchester
HINDEMITH: Der Schwanendreher für Viola und Kammerorchester
SCHUMANN: Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 (Frühlingssinfonie)
Stiftung Mozarteum
Sa 25.03.2017 Papendorf 19.30 Uhr Dénes Várjon, Piano
MENDELSSOHN: Sonate für Viola und Klavier c-Moll (1823/24)
HINDEMITH: Sonate für Viola solo (1937)
BACH: Sonate für Viola da Gamba und Klavier Nr. 2 D-Dur BWV 1028
BARTÓK: 3 Hungarian Folksongs from the Csik District Sz 35 a
BARTÓK: Sonatina Sz 55, BB 69
BARTÓK: Old Dance Songs from 15 Hungarian Peasant Songs Sz 71
BRAHMS: Sonate für Viola und Klavier op. 120/2 Es-Dur
Villa Papendorf

April 2017

Sa 01.04.2017 Leipzig 20.00 Uhr GALAKONZERT & PREISVERLEIHUNG DER INTERNATIONAL CLASSICAL MUSIC AWARDS (ICMA)
Gewandhausorchester
Francesco Angelico, Dirigent
WEBER: Andante e Rondo ungarese J 70
Gewandhaus zu Leipzig
Fr 14.04. 2017 Tokyo 19.00 Uhr BACH: Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004 (arr. für Viola in g-Moll)
HINDEMITH: Sonate für Viola solo op. 11/5
ZIMMERMANN: Sonate für Viola solo (1955)
STRAWINSKY: Elegie for Viola solo (1944)
LIGETI: Sonate für Viola solo
Oji Hall
Sa 15.04.2017 Tokyo Masterclass/Workshop
Tokyo Geidai

Mai 2017

So 14.05.2017 Achern 11.00 Uhr German Tcakulov, Viola
Albin Uusijärvi, Viola
Silas Zschoke, Viola
BOWEN: Fantasy Quartet e-Moll op. 41/1
BENJAMIN: Viola Viola
KNOX: Marin Marais Variations
HINDEMITH: Sonate für Viola solo (1937)
BRIDGE: Lament for 2 Violas
WEINZIERL: Nachtstück für 4 Violen op. 34
Alte Kirche Fautenbach
So 14.05.2017 Achern 19.00 Uhr German Tcakulov, Viola
Albin Uusijärvi, Viola
Silas Zschoke, Viola
BOWEN: Fantasy Quartet e-Moll op. 41/1
BENJAMIN: Viola Viola
KNOX: Marin Marais Variations
HINDEMITH: Sonate für Viola solo (1937)
BRIDGE: Lament for 2 Violas
WEINZIERL: Nachtstück für 4 Violen op. 34
Alte Kirche Fautenbach
Mi 17.05.2017 Genf 20.00 Uhr Orchestre de la Suisse Romande
Pascal Rophé, Dirigent
Michael Jarrell, Komposition
DEBUSSY: Printemps – Suite symphonique
JARRELL: Émergences – Résurgences Konzert für Viola und Orchester
STRAVINSKI: Petruschka – Scènes burlesques en quatre tableaux (1947)
Victoria Hall
Do 18.05.2017 Genf 9.30 Uhr Masterclass/Workshop
Haute École de Musique de Genève
Do 18.05.2017 Lausanne 20.15 Uhr Orchestre de la Suisse Romande
Pascal Rophé, Dirigent
Michael Jarrell, Komposition
DEBUSSY: Printemps – Suite symphonique
JARRELL: Émergences – Résurgences Konzert für Viola und Orchester
STRAVINSKI: Petruschka – Scènes burlesques en quatre tableaux (1947)
Palais de Beaulieu
Fr 19.05.2017 Genf 20.00 Uhr Orchestre de la Suisse Romande
Pascal Rophé, Dirigent
Michael Jarrell, Komposition
DEBUSSY: Printemps – Suite symphonique
JARRELL: Émergences – Résurgences Konzert für Viola und Orchester
STRAVINSKI: Petruschka – Scènes burlesques en quatre tableaux (1947)
Victoria Hall

Juni 2017

Mi 07.06.2017 Berlin 12.30 Uhr SLOW LISTENING
Clemens Goldberg, Moderation
German Tcakulov, Viola
BENJAMIN: Viola, Viola
Hochschule für Musik Hanns Eisler, Neuer Marstall, KKS
Di 20.06.2017 Würzburg 20.00 Uhr MOZARTFEST WÜRZBURG
Dénes Várjon, Klavier
Jörg Widmann, Klarinette
SCHUMANN: Märchenerzählungen op. 132
WIDMANN: “Es war einmal…” Fünf Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier
BRUCH: Acht Stücke op. 83 für Klarinette, Viola und Klavier (Auswahl)
MOZART: Trio Es-Dur KV 498 (Kegelstatt)
Würzburger Residenz
Fr 30.06.2017 Berlin 20.00 Uhr Konzerthausorchester Berlin
Mario Venzago, Dirigent
JARRELL: Émergences – Résurgences Konzert für Viola und Orchester – DEA
SCHUMANN: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Konzerthaus Berlin

Juli 2017

Sa 01.07.2017 Berlin 20.00 Uhr Konzerthausorchester Berlin
Mario Venzago, Dirigent
JARRELL: Émergences – Résurgences Konzert für Viola und Orchester
SCHUMANN: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Konzerthaus Berlin
Di 04.07.2017 Berlin 19.00 Uhr Studentenkonzert
Hochschule für Musik Hanns Eisler, Neuer Marstall, KKS

August 2017

Do 10.08.2017 Rosendal 19.30 Uhr ROSENDAL CHAMBER MUSIC FESTIVAL
OPENING CONCERT
Francesco Piemontesi, Piano
Christian Tetzlaff, Violine
Tanja Tetzlaff, Cello
MOZART: Klavierquartett g-Moll KV 478
The Great Hall
Fr 11.08.2017 Rosendal 14.30 Uhr ROSENDAL CHAMBER MUSIC FESTIVAL
LIGETI: Sonate für Viola solo (1991-94)
The Great Hall
Sa 12.08.2017 Rosendal 19.00 Uhr ROSENDAL CHAMBER MUSIC FESTIVAL
Martin Fröst, Klarinette
Kristian Bezuidenhout, Fortepiano
Anne Sofie von Otter, Mezzosopran
Leif Ove Andsnes, Piano
MOZART: Trio Es-Dur KV 498 (Kegelstatt)
BRAHMS: Zwei Lieder op. 91
The Great Hall
So 13.08.2017 Rosendal 12.00 Uhr ROSENDAL CHAMBER MUSIC FESTIVAL
Opus 13 Quartet
MOZART: Streichquintett g-Moll KV 516
The Great Hall
Mo 21.08. – Sa 26.08.2017 Wien MASTERCLASS/WORKSHOP
Internationale Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Vorschau

Mo 10.07. – Sa 15.07.2017 Aix-en-Provence Festival International d’Art Lyrique d’Aix-en-Provence