Lehrtätigkeit

Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin

Ein wesentlicher Teil der Beschäftigung mit Musik besteht für Tabea Zimmermann in der Arbeit mit Studenten. „Der ständige Dialog mit wachen und interessierten jungen Musikern schärft den eigenen Blick. Ich habe große Freude an der gemeinsamen Arbeit, in der musikalische Instinkte hinterfragt und auf eine bewusste Ebene gebracht werden.“

Außerdem ist es wichtig für sie, die eigenen Erfahrungen im Umgang mit dem Instrument, den Partituren und den Kammermusikpartnern an ihre Studenten weiterzugeben. „Besonderes Augenmerk lege ich dabei auf die Zusammenführung musikalischer und interpretatorischer Ideen und deren technischer Ausführung. Hierbei möchte ich die Perfektion im Ausdruck bei weit gefächertem Stilbewusstsein vermitteln.“

Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin

Tabea Zimmermann ist hier seit 2002 Professorin für Bratsche. Nähere Informationen finden Sie auf der Website der Hochschule: www.hfm-berlin.de

Falls Sie planen vorzuspielen, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die Hochschule. Tabea Zimmermann erteilt keinen privaten Unterricht zur Vorbereitung.

Vortragsabende der Violaklasse von Tabea Zimmermann an der HfM/ Neuer Marstall

Dienstag, 12.12.2017, 19.00 Uhr, KKS, Eintritt frei
Montag, 15.01.2018, 19.00 Uhr, KKS, Eintritt frei

Vortragsabende an der HfM seit 2002 (Liste als PDF)

Masterclasses/ Workshops

Masterclass Kammermusik
Freitag, 15.12.2017, 18.00 Uhr, GKS I, Eintritt € 6,00/4,00

Alumni

Im Laufe ihrer nunmehr rund 25 Jahre Lehrtätigkeit haben mehr als 50 Studentinnen und Studenten ihr Studium der Bratsche bei Tabea Zimmermann absolviert.

Diese möchten sich Ihnen hier vorstellen:
» Ehemalige Studentinnen und Studenten von Tabea Zimmermann (Auswahl)

Studierende

» Studentinnen und Studenten von Tabea Zimmermann (Auswahl)