Sejune Kim *1988

Sejune KimVita

* 1988 in Seoul/Korea

Aktuell

seit 2013 Solomasterstudium bei Hartmut Rohde an der Universität der Künste Berlin und der Kammermusik an der HfMT München bei Christoph Poppen und Hariolf Schlichtig (Abel Quartett)

Ausbildung

2001-2003 Yewon School
2004 Seoul Arts High School
2005-2009 Begabtenklasse an der „Korean National University of Arts“
2009 Master an der „Korean National University of Arts“
2010-2012 Masterstudium bei Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“

Wettbewerbe

2003 1. Preis beim Seoul Barock Ensemble Wettbewerb
2013 1. Preis beim 9. Jan Rakowski Viola Wettbewerb in Poznan/Polen
2014 2. Preis beim 7. Hindemith Viola Wettbewerb der „Viola Stiftung Walter Witte“ in Frankfurt (bei Nichtvergabe des 1. Preises)
2014 2. Preis beim August Everding Kammermusikwettbewerb in München (Abel Quartett)
2015 3. Preis beim Felix Mendelssohn-Bartholdy Hochschulwettbewerb in Berlin

Konzerttätigkeit

2005 Solo-Abend in Ewon Art Hall in Korea
2006 mit Prime Orchester in Korea
2007 Kammermusik Recital Konzert in Kumbo Art Hall in Korea
2009 mit GMMFS Orchester in Korea
2010 mit „Sejong Soloists“ beim „New Year Concert“ in Korea
2012 mit Mischa Maisky und Han-na Chang in Korea
2012 beim „Oleg Kagan Fest“ in Kreuth mit Kolja Blacher, Natalia Gutman und Alexander Buzlov
2012 mit Milton Keynes Orchester in London/England
2014 mit der Baden-Baden Philharmonie
2014 mit dem Jugend-Orchester Baden-Baden
2014 beim „Hindemith-Fest“ der Universität der Künste Berlin
2014 Solo-Abend im Holzhausenschlösschen Frankfurt

Links

e-mail: sejune88@googlemail.com