• Nächstes Event

    2020/OKT/30 · 19:30 Uhr
    Konzerthaus
    Wien, Österreich

    mehr erfahren

  • Uraufführungen

    Wolfgang Rihm

    Stabat Mater für Bariton und Viola (2018/2020)

    2020/SEP/23
    Berliner Philharmonie

    Christian Gerhaher, Bariton

    mehr Infos

    Olli Mustonen

    Sextet for strings (2019)

    2020/FEB/09
    Beethoven-Haus Bonn

    Antti Tikkanen, Violine
    Minna Pensola, Violine
    Tabea Zimmermann, Viola
    Atte Kilpeläinen, Viola
    Tomas Djupsjöbacka, Violoncello
    Janne Saksala, Kontrabass

    mehr Infos

    Charlotte Bray

    „In Black Light“ für Viola solo (2018)

    2018/JUL/13
    Festival d’Aix-en-Provence

    mehr Infos

    York Höller

    Konzert für Bratsche und Orchester (2016-17)

    2018/MAI/06
    Philharmonie Köln

    Gürzenich-Orchester Köln, Dir. François-Xavier Roth

    mehr Infos

    Brett Dean

    Approach (2017)

    2018/FEB/08
    Konserthuset Örebro

    Swedish Chamber Orchestra, Dir. Thomas Dausgaard

    mehr Infos

    Michael Jarrell

    „Emergences-Résurgences“ für Viola und Orchester (2016)

    2016/OKT/01
    Festival Musica Straßbourg

    Orchestre National des Pays de la Loire, Dir. Pascal Rophé

    mehr Infos

    Jörg Widmann

    „Es war einmal …“
    Fünf Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier (2015)

    2015/OKT/25
    Tonhalle Zürich

    Jörg Widmann, Klarinette
    Dénes Várjon, Klavier

    mehr Infos

    Enno Poppe

    „Filz“ für Viola solo und Streicher (2014)

    2015/APR/11
    Wiener Konzerthaus

    Ensemble Resonanz, Dir. Enno Poppe

    mehr Infos

    Bruno Mantovani

    Concerto pour deux altos et orchestre (2008)

    2009/MÄR/06
    Festival Présences Paris

    Antoine Tamestit, Viola
    Orchestre Philharmonique de Radio France, Dir. Pascal Rophé

    mehr Infos

    Menachem Wiesenberg

    Doppelkonzert für Viola und Violoncello (2008)

    (in memoriam David – Dudu – Shallon)

    2008
    Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Dir. Steven Sloane

    Hillel Zori, Violoncello

    mehr Infos

    Frank Michael Beyer

    „Notte di pasqua“ für Viola und kleines Orchester

    2007/MÄR/18
    Philharmonie, Berlin

    Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Dir. Jonathan Stockhammer

    mehr Infos

    Georges Lentz (2001-2005)

    „Monh“ from „Mysterium“ („Caeli enarrant…“ VII) für Viola solo, Orchester & Elektronik (2001-2005)

    2005/JUL/07
    Salle Philharmonique Luxembourg

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Dir. Steve Sloane

    mehr Infos

    Sally Beamish

    „The Seafarer“ Viola Concerto No. 2

    2002

    (dedicated to Tabea Zimmermann in memory of David Shallon)

    Wolfgang Rihm

    2. Bratschenkonzert „Über die Linie“ IV für Viola und Orchester (2000/2002)

    (für Tabea Zimmermann)

    2002/MÄR/24
    Pester Redoute, Budapest

    Junge Deutsche Philharmonie, Dir. Hans Zender,
    Pester Redoute

    mehr Infos

    Heinz Holliger

    „Recicanto“ für Viola und Orchester (2002)

    2002/JAN/21
    Kölner Philharmonie

    WDR Sinfonieorchester Köln, Dir. Heinz Holliger

    mehr Infos

    Matthias Pintsche

    „Janusgesicht“ für Viola und Violoncello (2001)

    2001/JUN/22
    Kraftwerk Heimbach, „Spannungen“, Heimbach

    Alban Gerhardt, Cello

    mehr Infos

    Menachem Wiesenberg

    „Monodialogue“ Fantasie für Viola solo

    1999
    Tel Aviv

    WDR Sinfonieorchester Köln, Dir. Heinz Holliger

    mehr Infos

    Alexander Goehr

    „Sur terre, en l’air“ op. 64 für Bratsche und Klavier

    1999/MAI/25
    Rokokotheater Schwetzingen

    Hartmut Höll, Klavier

    mehr Infos

    Alexander Goehr

    Duos (1998)

    1999/JAN/24
    Mozarteum (Wiener Saal)

    Hanna Weinmeister, Violine
    Thomas Riebl, Viola

    mehr Infos

    Yinam Leef

    Konzert für Viola und Orchester

    1998
    Jerusalem

    Jerusalem Symphony Orchestra, Dir. David Shallon

    Menachem Wiesenberg

    „Like clay in the potter’s hand“ für Viola und Klavier (1994)

    1997
    Jerusalem

    Menachem Wiesenberg, Klavier

    mehr Infos

    Helmut Oehring

    SEXTON A. für Viola solo (1996)

    (für Tabea Zimmermann)

    1997/SEP/24
    Berlin

    mehr Infos

    Alexander Goehr

    „Schlussgesang“ op. 61

    1997/JUN/21
    Aldeburgh Festival

    BBC Symphony Orchestra, Dir. Oliver Knussen

    mehr Infos

    Josef Tal

    „Perspective for Viola“

    1996/SEP/23
    Berliner Festwochen

    Sally Beamish

    „Sule Skerrie“ für Viola und Klavier (1992)

    (für Tabea Zimmermann)

    1995/NOV/16
    Wigmore Hall London

    Hartmut Höll, Piano

    György Ligeti (1991-1994)

    Sonate für Viola solo

    (für Tabea Zimmermann)

    1994/APR/23
    Gütersloh

    WDR Sinfonieorchester Köln, Dir. Heinz Holliger

    mehr Infos

    Wilhelm Killmayer

    „Die Schönheit des Morgens“
    Fünf Romanzen für Viola und Klavier (1994)

    1994/JUN/03
    Schloss Albrechtsberg, Dresden

    Siegfried Mauser, Klavier

    mehr Infos

    Mark Kopytman

    „Cantus V“ für Viola und Orchester (1990)

    1992/AUG/10
    Köln

    WDR Sinfonieorchester Köln

    Volker David Kirchner

    „Schibboleth“ Poème Concertante für Viola und Orchester (1989)

    1990/NOV/23
    Tage für Neue Musik, Stuttgart

    Junges Philharmonisches Orchester Stuttgart, Dir. Manfred Schreier

    mehr Infos

    Sofia Gubaidulina

    „Hommage à T.S. Eliot“ für Sopran und Oktett

    1987/MAI/23
    Philharmonie Köln

    Christine Whittlesey, Sopran
    Eduard Brunner, Klarinette
    Klaus Thunemann, Fagott
    Radovan Vlatkovic, Horn
    Gidon Kremer und Isabelle van Keulen, Violinen
    Tabea Zimmermann, Viola
    David Geringas, Violoncello
    Alois Posch, Kontrabass

    mehr Infos

    Cristóbal Halffter

    Doppelkonzert für Violine, Viola und Orchester (1984)

    1986/FEB/06
    Basel

    Christiane Edinger, Violine
    Dir. Cristóbal Halffter

    mehr Infos

    Herbert Söllner

    TABEA für Viola solo